AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Günter Rubik, 14.04.2002

Audible.com

Wie man legal an die neuesten Hörbücher im MP3-Format kommt.

MP3 Dateien haben einen schlechten Ruf bekommen, da sie das Tauschmedium der Raubkopierer von Musikstücken im Internet sind. Dabei würde sich das MP3 Format wunderbar dafür eignen, ganze Hörbücher elektronisch zu verteilen.

 

Die amerikanische Firma Audible.com ( www.audible.com ) hat einen Weg gefunden, Hörbücher legal über das Internet zu verschicken. Dabei werden aktuelle Titel von den großen Verlagen lizenziert und in ein MP3-ähnliches Format übertragen. Dieses Format kann nur von MP3-Playern wiedergegeben werden, die eine spezielle Freischaltung durch die Firma Audible.com unterstützen. Wird das Hörbuch auf einen normalen MP3-Player oder einen nicht freigeschaltenen MP3-Player übertragen, kann es nicht wiedergegeben werden. Nachdem von jedem Audible.com Kunden nur eine beschränkte Anzahl von Geräten autorisiert werden kann, ist die Weitergabe an Dritte limitiert.

 

Der Nachteil dieses speziellen Formates ist, daß die Hörbucher nur noch auf einer handvoll MP3-Playern gehört werden kann. Dazu gehören beispielsweise die Produkte der Firma Rio, einige Player von Philips und Sony, PDAs mit Pocket PC-Betriebssystem und PCs mit Windows-Betriebssystem. Seit einem Monat erlaubt Audible.com auch das Brennen von Hörbüchern auf CD-ROM.

 

Der größte Vorteil für den Kunden ist ein deutlich reduzierter Preis gegenüber der Version des Hörbuches auf Kassetten oder CDs. Im Schnitt sind ca. 30% Preisunterschied möglich. Für regelmäßige Hörer werden mehrere Subscribtion-Dienste angeboten, bei denen gegen eine monatliche Gebühr jeden Monat eine bestimmte Anzahl an Hörbüchern zum nochmals reduzierten Fixpreis angeboten werden. Beispielsweise gibt es zwei Hörbücher zum Preis von US$ 15,95. Das Angebot gilt dann für alle Hörbücher im Programm,  worin auch aktuelle Titel inkludiert sind, die pro Stück im Versand bis zu US$ 50,- angeboten werden. Die Zahlung findet zwingend über Kreditkarte statt.

 

Leider müssen Nutzer aus Deutschland und Österreich auf einige hochkarätige Titel verzichten, da Audible.com keine Verwertungsrechte für diese Gebiete hat. Aber auch so ist die Liste noch ganz gewaltig.

 

Eine Vorraussetzung sollte jedoch bestehen: ein billiger Internetzugang. Die meisten Hörbücher bewegen sich zwischen 30 und 50 Megabyte, wofür ein Internetzugang per Modem schon mal 4 Stunden brauchen würde. Per Kabel oder ADSL-Zugang werden daraus nur noch 20 Minuten.

 

Nicht verschwiegen sollte  werden, daß Audible.com auf den amerikanischen Markt zugeschnitten ist. Titel werden demnach in Englisch und Spanisch angeboten.

 

Sollten Sie also über einen PC mit schneller Internetverbindung und einer Kreditkarte verfügen und die englische Sprache keine Probleme bereiten ist Audible.com für jeden Hörbuch-Fan auf jeden Fall eine Empfehlung. Die erzielbare Kostenersparnis ist bereits in kurzer Zeit ganz gewaltig. Alle anderen sollten sich www.audible.com zumindest einmal ansehen.

Günter Rubik
e-mail: grubik@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mi, 16. August 2017|15:15 MEZ|Update vor 15 Std.


Hörbücher Magazin