AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Günter Rubik, 24.03.2002

Audiobooks im MP3-Format

Herr der Ringe auf einer einzigen CD? Mit einer einzigen Scheibe im CD-Player mehrere Audiobooks mit in den Urlaub nehmen? Die MP3-Technik macht's möglich.

 

So kommt die Musik auf die CD

Auf CDs ist Musik und Sprache digital aufgezeichnet. Dazu wird das Audiosignal konstant 44.000x pro Sekunde abgetastet und der gemessene Wert als Zahl gespeichert. Da auf der CD nur eine feste Anzahl an Zahlen Platz haben, können nur knapp 70 Minuten Audio-Information gespeichert werden. Die 44.000 Abtastungen pro Sekunde sind notwendig, um auch die höchsten Töne in Musikstücken zuverlässig aufzeichnen zu können, obwohl dies für die Sprecher der Audiobooks gar nicht notwendig wäre.

 

MP3 - MPEG Audio Layer 3

Das MP3 Verfahren wurde am deutschen Fraunhofer Institut entwickelt. Die Grundidee ist, daß in jeder Audio-Wiedergabe nicht alle Frequenzen (Tonhöhen) gleich stark vertreten sind und das laute tiefe Töne die leisen hohen Töne subjektiv für das menschliche Ohr komplett überdecken. Tiefe Töne können allerdings mit entsprechend weniger Abtastungen pro Sekunde wiedergegeben werden und somit kann auf gleicher Speichergröße entsprechend mehr Musik stattfinden. Bei einer Komprimierung mit dem Faktor 10 können nur sehr feine Ohren einen Unterschied zur normalen CD erkennen. Bei entsprechend höherer Komprimierung beginnt die Wiedergabe "blechern" zu klingen, es entstehen bei der Wiedergabe Hall oder andere ungewünschte Nebeneffekte.

 

MP3 im Internet

Einen unrühmlichen Bekanntheitsgrad hat die MP3 Technik im Internet erfahren, da mit ihr das Raubkopieren von Musikstücken mit heute üblichen Übertragungsgeschwindigkeiten möglich wurde. Hätte früher die Datenübertragung eines einzigen Musikstückes Stunden benötigt, kann das heute durch die MP3 Technik in wenigen Minuten erreicht werden. Entsprechend häufig wurden und werden ganze CDs in MP3-Daten umgewandelt und im Internet getauscht. In den letzten Jahren hat dies der Musikindustrie merkbare Verluste eingetragen.

 

MP3 CDs

Gleich vorweg: Ein gewöhnlicher CD-Player kann mit einer MP3 CD nichts anfangen. Er würde konstant 44.000 Datenwerte pro Sekunde auf der CD vorraussetzen und die MP3 Daten völlig falsch wiedergeben. MP3 CDs sind eigentlich CD-ROMs für Computer, die Musikstücke (und natürlich auch Lesungen von Audiobooks) im MP3 Verfahren gespeichert haben. Demzufolge waren auch Personal Computer die ersten Geräte, auf denen MP3 CDs wiedergegeben werden konnten. Inzwischen tragen aber auch eine Reihe neuerer CD-Player das MP3 Label um zu kennzeichnen, das MP3 CDs abgespielt werden können.

 

MP3 Audiobooks

Um die Qualität von Musik nicht zu beeinträchtigen können bis zu 10 Stunden auf eine MP3 CD gequetscht werden. Da menschliche Sprache bedeutend stärker komprimiert werden kann, weil die Tonfrequenz der menschlichen Sprache bedeutend tiefer liegt, als die hohen Töne von Musikstücken, sind 50 Stunden pro CD kein Problem. Damit können auch längere Produktionen auf eine einzige CD reduziert werden. Speziell wenn das Hantieren mit mehreren CDs unpraktisch ist, haben MP3 CDs also ihre Berechtigung. Einige US Verlage haben bereits damit begonnen, Produktionen mit mehreren CDs alternativ auf einer MP3 CD anzubieten und geben die Kostenreduktion an den Kunden weiter.

Günter Rubik
e-mail: grubik@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Sa, 22. Juli 2017|20:40 MEZ|Update vor 20 Std.


Hörbücher Magazin