AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Günter Rubik (grubik), 03.04.2003

DVD-Audio

Hörbücher auf CD? Klar. Von MP3 hat man schon gehört. Aber was ist nun wieder DVD-Audio?

DVD wird - seit sie den Siegeszug gegen die Videokassette angetreten hat - mit Video im Digitalformat in Verbindung gebracht. Dabei ist die DVD die Abkürzung für Digital Versatile Disc, also die digitale vielseitige Scheibe. Tatsächlich kommt die DVD neben der Verwendung für Videos auch als Datenträger in der Computertechnik und eben auch als Träger von reinen Audioprogrammen vor - also als großer Bruder der Musik-CD.

 

Im Gegensatz zu Video auf DVD gab es für Audio-DVD erst 1999 eine einheitliche Normierung. Erste Geräte wurden deshalb erst 2000 auf den Markt gebracht. Zwar ist es möglich Audio-DVD so zu kodieren, damit sie in einem Video-DVD Player abgespielt werden können, allerdings sind auch Audio-DVDs möglich, mit denen ein Video-DVD nichts anfangen kann, da das Audio-DVD Format Möglichkeiten hat, die ein Video-DVD Player normalerweise nicht unterstützen muß. Auf der sicheren Seite wäre man also nur, wenn man einen speziellen Audio-DVD Player besitzt.

 

Gegenüber einer normalen CD bietet die Audio-DVD den Vorteil der höheren Speicherkapazität. Für Hörbücher würde das bedeuten, daß ähnlich wie bei MP3-CDs ein ganzes Hörbuch auf einer einzigen Scheibe platz findet. Im Gegensatz zu MP3-CDs jedoch ohne jegliche Qualitätsverluste - im Gegenteil könnte sogar 6 Kanalton realisiert werden. Für die Hersteller bietet der Audio-CD Standard einen integrierten Kopierschutz an. Kopierte Audio-DVDs würden vom Player verweigert werden.

 

Wer es ganz genau wissen möchte: 74 Minuten Audio (Abtastrate 192kHz, 24bit Auflösung) oder 400 Minuten Audio (CD Qualität mit Abtastrate 44,1kHz, 16bit Auflösung), Dolby Surround bis zu 6 Kanälen, DVD Format Book C.

 

Das Angebot ist derzeit noch begrenzt, nimmt aber zu. Audio-DVD findet man vor allem im Musikbereich.

 

Als ich diesen Artikel zum erste Mal zusammenstellte, war nur Stephen Kings Das Mädchen neben der Kassetten und CD-Fassung auch als DVD am Markt. Harald Rieck von Soforthoeren.de (www.soforthoeren.de) hat uns mit einer aktuellen Liste - Stand Dezember 2004 - versorgt:

 

Diderot:

Les Miserables
Tom Jones
In Kürze: Goethe - Dichtung und Wahrheit

Hoerverlag:

20.000 Meilen unter dem Meer

Random House:

Artemis Fowl

Lübbe:

Die Grube und das Pendel

WDR: Edition Hieber, Allegra Musikverlag:

Die Zauberflöte

Leider nicht mehr im Buchhandel ist die Gabriel Burns - Special Limited Collectors Edition.

 

Und wenn man einen Blick über den großen Teich wirft, geht dort der Trend eher in Richtung MP3-CDs, deren Abspielen in fast jedem der neueren DVD-Player und in manchen CD-Player möglich ist.

 

 

Günter Rubik (grubik)
e-mail: grubik@wyru.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
So, 26. März 2017|13:01 MEZ|Update vor 13 Std.


Hörbücher Magazin