AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 17.01.2011

Das Kriminalhörspiel: Tiburn

Das Hörspiel Tiburn von Iain Levison, nach dem gleichnamigen Roman, Übersetzung aus dem Amerikanischen: Hans Therre, Hörspielbearbeitung Andreas Jungwirth, Komposition Jörg Gollasch, Regie Heike Tauch, MDR 2010 wird am Samstag, 29. Januar, 21.05 - 22.00 Uhr in NDR Info gesendet.

In jedem von uns steckt ein Verbrecher, der nur darauf wartet, in Aktion zu treten. Iain Levison hat nach "Betriebsbedingt gekündigt" wieder eine hintergründige Kriminalgeschichte mit überraschendem Ende geschrieben. Denn nicht jedes Verbrechen wird aufgeklärt, aber nicht jedes unaufgeklärte Verbrechen bleibt ungesühnt. Als sich der ehrgeizige Geschichtsprofessor Elias White mit der minderjährigen Tochter seines Nachbarn einlässt, ahnt er noch nicht, welch fatale Folgen dies haben wird. Kurz darauf befindet sich der opportunistische Karrierist in der Gewalt eines flüchtigen Bankräubers. Das FBI ist dem kaltblütigen und hochintelligenten Gewalttäter bereits auf der Spur ... Doch alles kommt anders, als geplant. Schließlich wittert Elias White die Chance seines Lebens - und der Kreis von Gewalt, Erpressung und Sex schließt sich.

Mit Tonio Arango, Torsten Ranft, Harald Schrott, Inga Busch, Burghart Klaußner, Mirco Kreibich, Jessica Richter u. a.

Iain Levison, als Sohn deutscher Eltern 1963 im schottischen Aberdeen geboren, ist in den USA aufgewachsen. Nach seiner Zeit beim Militär arbeitete er beim medizinischen Notdienst. In zehn Jahren wechselte er über 40 Mal den Job. Heute ist er als Autor schwarzhumoriger und gesellschaftskritischer Romane erfolgreich. So verfasste er "A Working Stiff's Manifesto: Confessions of a Wage Slave", das 2006 unter dem Titel "Abserviert. Mein Leben als Humankapital" in Deutschland erschien. Darin schildert Levison in zynischem Ton seine Sicht auf den Arbeitsalltag in Amerika. Sein Debütroman "Betriebsbedingt gekündigt" ("Since the Layoffs") war ein großer Erfolg in Amerika, Frankreich, Italien und Deutschland. "Betriebsbedingt gekündigt" wurde 2007 vom MDR als Hörspiel produziert und war für den ARD-Hörspielpreis nominiert.

Wann: Samstag, 29. Januar, 21.05 - 22.00 Uhr, NDR Info

Quelle: NDR

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 29. Juni 2017|11:12 MEZ|Update vor 11 Std.


Hörbücher Magazin