Latest news

2x2 Eintrittskarten für AUDIAMO Live-Hörspiel zu gewinnen

Neue Hörspielserie für die Kleinsten bei EUROPA: Die Fuchsbande

Deutscher Hörbuchpreis 2017: Die Siedlung der Toten nominiert

AUDIAMOLive im Radio

Berlin skurril meets Wien. Doris Lautenbach

Weitere News
Coverbild

Zurück

THRILLER

John Katzenbach
Die Anstalt

Originaltitel: The Madman's Tale

Gelesen von Simon Jäger, Thomas Danneberg

Deutsch
Ungekürzt - Download / 1190 Minuten
Audible

Vor zwanzig Jahren, als junger Mann, ist Francis Petrel gegen seinen Willen in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Mehrere Jahre hat er dort zugebracht - bis die Anstalt nach einer Mordserie geschlossen wurde. Noch immer hört Francis Stimmen, nimmt Medikamente. Die Erinnerung an die traumatischen Geschehnisse von damals ängstigt ihn, und er beginnt aufzuschreiben, was er erlebt hat - mit Bleistift, auf den Wänden seiner Wohnung. Wer war der mysteriöse Engel des Todes, der damals sein Unwesen trieb? Gibt es ihn überhaupt? Oder existiert er nur in Francis' Schreckensphantasien?

Bookmark   Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen   LinkARENA - Web 2.0 Social Bookmarking Service  


Rezensionen

AUDIOBOOKS

Mit 'Die Anstalt' liefert uns das Download-Portal Audible.de eine weitere ungekürzte Eigenproduktion. Diesmal ist es ein spannender Psychothriller aus der Feder des amerikanischen Bestsellerautoren John Katzenbach, der früher Gerichtsreporter beim Miami Herald und Miami News war. Einige seiner Bestseller sind bereits verfilmt worden: z.B. 'Das Tribunal' (Originaltitel Hart´s War) mit Bruce Willis.

Erzählt wird die Geschichte von Francis, der vor Jahren als Jugendlicher von seiner Familie in eine Nervenheilanstalt eingeliefert wurde. Heute lebt er alleine in einer kleinen Wohnung und hört dank vieler Medikamente keine Stimmen mehr.

Ein Wiedersehen mit einem anderen ehemaligen Patienten der Anstalt erinnert Francis - Spitzname Seabird - wieder an seinen Freund Peter, the Fireman, die Ermittlerin Lucy und an Morde, die von einem von allen nur der Engel genannten Serienkiller in der Anstalt verübt wurden.

So beginnt der Francis der Gegenwart seine Geschichte aufzuschreiben, doch nicht auf Papier, sondern an die Wände seiner Wohnung. Als er während der Arbeit aufhört seine Medikamente zu nehmen, hört er auch wieder seine Stimmen, seine Freunde aus der Nervenklinik kommen zu Besuch und auch der Killer - oder ist das nur Einbildung?

Nach und nach fügen sich die einzelnen Teile der damaligen Geschehnisse zusammen und wir erfahren, was damals wirklich geschehen ist.

Daneben bekommt man von Francis einen Einblick in das Leben in der Nervenheilanstalt. Francis fühlt sich trotzdem er mit vielen anderen in einem großen Schlafsaal lebt, völlig isoliert und alleine gelassen. Zwar gibt es Gruppentherapiesitzungen, doch die dienen mehr dazu, dass sich der behandelnde Therapeut in Szene setzt. An den Antworten oder Meinungen der Patienten ist er überhaupt nicht interessiert, einzig das Verschreiben von Medikamenten ist wichtig. Nach und nach wird nicht nur Francis klar, dass eigentlich niemand in der Nervenheilanstalt an Therapie und Heilung der Patienten interessiert ist, sondern das die Anstalt nur zur Aufbewahrung der Menschen dient. Und in diese Hoffnungslosigkeit hinein passiert das Unerwartete: eine Lernschwester wird auf das Brutalste umgebracht.

Als ein Freund von Francis und Peter des Mordes verdächtigt wird, beginnen die beiden zu ermitteln. Dabei kommt Ihnen Peters frühere Erfahrung als Brandermittler und eine junge Staatsanwältin zu Hilfe, die ebenfalls Zweifel an den Hintergründen des Mordes hat. Sie ist einem Serienkiller auf der Spur und der Mord passt genau ins Schema. Dabei wird klar, daß das Trio es mit einer teuflischen Intelligenz zu tun hat, die sich nicht nur ungehindert in der Anstalt bewegen kann, sondern auch vor weiteren Morden nicht zurückschreckt.

'Die Anstalt' ist ein spannungsgeladener Psychothriller, der von der ersten Minute an fesselt. Immer wieder springt der Autor zwischen Gegenwart und der Vergangenheit - Stephen King läßt grüßen. Im Hörbuch wird das Springen noch dadurch erleichtert, dass Francis von zwei verschiedenen Sprechern gelesen wird.

Brilliant wird die Geschichte von den beiden Sprechern Simon Jäger und Thomas Danneberg in Szene gesetzt. Thomas Danneberg, der seine Stimme Hollywood-Größen wie Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger oder John Travolta leiht, spricht dabei den alten Francis, der von seiner Zeit in der Nervenheilanstalt an den Wänden seiner Wohnung erzählt. Gekonnt fängt er die Gefühlsregungen des Mannes ein. Wutausbrüche, Verzweiflung und Resignation vermittelt er ebenso gekonnt wie der blanke Wahnsinn, als Francis sich dem Engel stellt.

Simon Jäger erzählt uns dagegen die Geschichte der Vergangenheit, als Francis in die Nervenklinik eingeliefert wurde, die Welt der Klinik aus der Sicht des Patienten. Also die ganze Geschichte, die der alte Francis mit Bleistift einfach auf die Wände seiner Wohnung schreibt. Gekonnt gibt Simon Jäger jeder einzelnen handelnden Figur eine eigene Stimme und Sprechweise. So haben Peter the Fireman, die Staatsanwältin Lucy, der Engel, die Pfleger und viele andere leicht unterscheidbare Stimmen. Eine wahre Höchstleistung, die uns da von Simon Jäger geboten wird, denn auch ohne dass im Text die Namen der einzelnen Figuren genannt werden, erkennt man sofort, wer gerade spricht. Simon Jäger ist unter anderem als Synchronsprecher, Autor und Dialogregisseur tätig. So lieh er bereits Josh Heartnett, James Duvall, Balthazar Getty und River Phoenix seine Stimme.

Zu kaufen gibt es das Hörbuch nur als Download bei Audible.de. Die rund 20 Stunden sind in drei Teile aufgeteilt, um den Download bequemer zu machen. Am Ende des ersten und zweiten Teils wird darauf hingewiesen, dass noch nicht das Ende des Hörbuches erreicht ist. Am Anfang des zweiten und dritten Teils hätten wir uns noch einen hörbaren Hinweis gewünscht, welcher Teil nun folgt - eine kleine Hilfestellung für alle blinden Hörer und Besitzer von MP3-Playern ohne Display.

Vorsicht, in der Anstalt kann man schon leicht paranoid werden. Die Jagd nach dem unheimlichen Killer, der unsichtbar und überall zu sein scheint, die Umgebung der Geisteskranken und die Ungewissheit, ob der Francis der Gegenwart seine Geschichte erzählen kann, bevor er wieder dem Wahnsinn erliegt: in Summe ein spannender Psychothriller, zwischen Einer flog über das Kuckucksnest und Sherlock Holmes.

Monika Röth
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Monika RöthMonika Röth

Klasse, diese ungekürzten Eigenproduktionen von Audible.de! Diesmal ein spannungsgeladener Psychothriller des Bestsellerautoren John Katzenbach. Auch wenn manche wohl bei einer Laufzeit von fast 20 Stunden zurückschrecken, ich war begeistert. Ich bin ein Fan von ungekürzten Hörbüchern und der Psychothriller ist ein wahres Meisterwerk. Gekonnt zieht er den Zuhörer von der ersten Minute in seinen Bann und man kann gar nicht mehr stoppen, bis man das letzte Wort gehört hat. Bitte mehr davon!

Günter RubikGünter Rubik

Verdammt spannend, weil aus der wahnsinnigen Erzählung des heutigen Francis bis zum Ende nicht klar hervorgeht, ob der Killer geschnappt wurde oder nicht. Und dieser Killer hat es in sich. Das ganze wird garniert mit einem positiven Schluß, in dem klar wird, dass Francis nie wirklich alleine gewesen ist.

Beachtlich auch die Leistung von Simon Jäger, der die Lesung fast zu einem Hörspiel macht. Thomas Danneberg variiert auch schon mal die Stimme, aber bei weitem nicht so unterscheidbar und teilweise vermischen sich auch die Sprechweisen. Allerdings fällt das nicht ins Gewicht, weil die Besucher des älteren Francis meist fiktiv sind und er tatsächlich immer selbst spricht.

Für mich ein ausgezeichneter Stoff, bei dem es mich nicht wundern würde, wenn wir ihn in den nächsten Jahren auch mal auf der Leihnwand sehen würden - das Kino im Kopf hat Audible schon mal vorbildlich bestückt.


Zurück

Audiobook Alarm

AUDIOBOOKS Alarm für John Katzenbach setzen.
 
Weitere Bücher von John Katzenbach.

Weitere interessante Kategorien:

Audiobooks
Auswahl der Redaktion
Neuerscheinungen
Zuletzt gelesen
Krimi/Thriller
Roman

Audiobook Listmanic

Dieses Buch auf persönliche Vormerkliste setzen

Persönliche Vormerkliste anzeigen
 

Erstellen Sie eine eigene Liste! Was ist das?

Dieses Buch auf eine Liste setzen


Bisherige Bewertung (1 Stimmen): Selbst eine Bewertung abgeben

 


Bewertung von: Tom  aus Ingolstadt  Datum: 08.05.2006
Sensationell! Als ich heute Morgen das Ende dieses Buches erreichte, habe ich tatsächlich geweint. So etwas passiert mir nach gut 20Stunden Hörbuch doch eher selten. AUDIBLE liefert hier ein Meisterwerk ab, bei dem Simon Jäger sein Meisterstück dazu beiträgt.


Druckversion | Weiterleiten per E-Mail

Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Fr, 24. März 2017|5:18 MEZ|Update vor 5 Std.


Hörbücher Magazin