Günter Rubik (grubik), 12.07.2003

In eigener Sache: Audiobooks.at Text-Modus

Sehbehinderte Besucher von Audiobooks.at bekommen nun für ihre Screenreader Programme eine vollständige Version von Audiobooks.at unter http://www.audiobooks.at/text/

Zwar wurde auch das ursprüngliche Layout von Audiobooks.at bereits mit dem Hintergedanken an sehbehinderte Besucher erstellt und wegen der verwendeten Screenreader Programme, wie z.B. IBMs Homepage Reader auf grafische Spielerein weitgehend verzichtet.

Chefredakteurin Monika Röth, die selbst ihre Arbeit weitgehend mit IBMs Homepage Reader verrichtet: "Die Lesbarkeit der Site für Sehbehinderte und Blinde war für mich einer der Gründe, Audiobooks.at ins Leben zu rufen, da ich mit den Flash-Darstellungen und Frames existierender Sites nicht zurecht kam. Für mich wird die problemlose Erreichbarkeit der Information für alle Besucher immer vor der grafischen Präsentation stehen."

Seit Anfang des Jahres existiert zusätzlich ein spezieller Text-Modus, der entweder über den Link [Text Only] am Anfang jeder Seite oder direkt über die Adresse http://www.audiobooks.at/text aufgerufen werden kann. Dieser Modus entfernt jede Grafik aus dem Text, verzichtet zudem soweit wie möglich auf Tabellen und stellt mehrspaltige Darstellungen so um, daß Screenreader Programme zunächst die wichtigen Informationen vorgesetzt bekommen und erst darunter das Beiwerk erhalten, das normalerweise in seitlichen Spalten angezeigt wird.

Seit 12.7.03 sind nun auch unser Benutzerforum und die Linksammlung als letzte Bausteine als reine Text-Darstellungen verfügbar.  Damit sind sämtliche Dienste von Audiobooks.at auch im reinen Text-Modus zu bedienen.

Übrigens hat der Text-Modus auch einen Vorteil für nicht sehbehinderte Benutzer. Besitzer eines PDA (Palm, Pocket PC, etc.) profitieren ebenfalls, wenn Sie mobil per Handy ins Internet Einsteigen und kurz auf Audiobooks.at vorbeischauen. Der Text-Modus ermöglicht nicht nur eine schnellere Übertragung, sondern auch eine bessere Nutzung der nur handflächengroßen Displays der kleinen Computer.

Günter Rubik (grubik)
e-mail: grubik@wyru.at

Zurück

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Rubriken

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 21. Juni 2018|6:25 MEZ|Update vor 6 Std.


Hörbücher Magazin