AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 19.01.2013

Kulturradio-Lesung: "Die Straße der Ölsardinen" von John Steinbeck

Gelesen wird der Episoden-Roman von Ulrich Matthes. Start der Lesung ist am Montag, den 4. Februar 2013 um 14:30 Uhr im Kulturradio. In 12 Folgen, montags bis freitags, vom 4. Februar bis 19. Februar 2013.

Auch wenn er einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts ist und sein umfangreiches Werk 1962 mit dem Literaturnobelpreis gekrönt wurde, hat John Steinbeck (1902-1968) doch nie seine sozialen Wurzeln vergessen. Als Student jobbt er als Gelegenheitsarbeiter auf Baustellen und Bauernhöfen und schmeißt schließlich sein Studium an der Nobel-Universität von Stanford hin. Für eine Karriere als Autor der kleinen Leute, der die Sorgen und Nöte der täglich ums Existenzminimum kämpfenden Bevölkerung zur Sprache bringt, braucht Steinbeck keinen Uni-Abschluss.

In „Die Straße der Ölsardinen“ (1945) zeigt sich Steinbeck von seiner heiteren Seite. Mit einem Lächeln auf den Lippen wird das Leben der Menschen in der Cannery Row beschrieben, der Straße im kalifornischen Monterey, in der sich nicht nur die Ölsardinenfabriken befinden, sondern auch das Labor von „Doc“, der Hauptfigur des Romans, mit der Steinbeck seinem Freund Ed Ricketts ein literarisches Denkmal setzt. Dem Forscher und Ökologen, Ratgeber und Menschenfreund „Doc“ wollen die Menschen der Cannery Row ein ausschweifendes, fröhliches Fest geben. Was dabei alles passieren und schiefgehen kann, beschreibt Steinbeck in einem episodenhaften Roman, der sich zu einem Panorama sozialer Verhältnisse weitet. Ob die geschäftstüchtige Bordell-Besitzerin Dora, der chinesische Ladenbesitzer Lee Chong oder der französische Maler Henri, der weder Franzose ist noch Henri heißt und auch nur selten zum Malen kommt: Niemand wird die von Steinbeck mit einfühlsamer Sympathie beschriebenen Menschen je vergessen können. Schauspieler Ulrich Matthes leiht Steinbeck und seinen herrlichen Figuren seine wunderbare, wandelbare Stimme und nimmt die Hörerinnen und Hörer mit auf eine zeitlose Reise durch „Die Straße der Ölsardinen“, die zum Kosmos menschlicher Eitelkeiten und Sehnsüchte wird.

Produktion: rbb 2012
Regie: Ralph Schäfer

Ursendung

Quelle: www.rbb-online.de

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Mo, 18. Dezember 2017|21:18 MEZ|Update vor 21 Std.


Hörbücher Magazin