AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Günter Rubik (grubik), 29.12.2002

MP3- und CD-Hörbücher im Auto

Nicht jeder hat bereits den Luxus eines CD-Audioradios. MP3-Audioradios sind noch seltener. Mit einem kleinen Gadget lässt sich jedoch nachhelfen.

Auch mein Autoradio ist - wie wahrscheinlich der Großteil der installierten Geräte auch - leider nur für Kassette gerüstet. Obwohl die Industrie diesem Umstand Rechnung trägt und die Kassette für Audiobooks noch immer bevorzugt, versuche ich doch beim Neukauf von Audiobooks auf CD umzusteigen. Alleine die Unmöglichkeit von Bandsalat, kein Qualitätsverlust (nicht unbedingt nach mehrmaligen abspielen, aber nach sommerlichen Temperaturen im Auto) und das bei entsprechender Verpackung handlichere Format sprechen für mich für die CD. Inzwischen beziehe ich englischsprachige Audiobooks im MP3-Format zu einem echten Schnäppchenpreis vom amerikanischen Anbieter Audible.com und benutze zum Abspielen ursprünglich einen MP3-Player, inzwischen meinen PDA (einen iPAQ von HP), der sowieso wegen Terminen und Adressen stets bei mir ist.

 

Im Auto hatte ich lange mit dem Umbau auf ein entsprechend besseres Gerät geliebäugelt, bis ich vor einigen Tagen mit einem kleinen Zusatzgerät der Firma Freitag mein altes Autoradio für alle oben genannten Formate nachgerüstet habe. Das Teil entspricht vom Aussehen einer Audio-Kassette, an der ein ca. 1m langes Kabel mit einem Klinkenstecker für den Kopfhöhrerausgang von CD-Player, MP3-Player und PDA baumelt. Der Kassetten-Teil wird in den Autoradio geschoben und die Lautstärke auch dort eingestellt. Das Kopfhöhrerkabel kommt in das Abspielgerät und dieser auf Beifahrersitz oder Mittelkonsole. Für weite Strecken empfiehlt sich dann ein bereitgelegtes Akku-Pack oder ein Netzteil, daß sich an den Zigarettenanzünder anschließen lässt.

 

Im Gegensatz zum wesentlich teureren Autoradio mit CD oder gar mit MP3-Fähigkeit gibt es den Kassettenadapter beim freundlichen Elektromarkt von nebenan (ich habe meinen von SATURN) um ca. 30 Euro.

 

Fazit

Ein wirklich brauchbares kleines Zusatzgerät, das Sie sich auf jeden Fall zulegen sollten, wenn Ihr Autoradio ebenfalls noch zur älteren Generation gehört. Prüfen Sie vorher aber unbedingt, ob Ihr Autoradio nicht sowieso eine Buchse für einen externen CD-Player besitzt. In diesem Fall würde es nämlich ein noch billigeres Kabel mit zwei Stereo-Klinkenstecker an jedem Ende auch tun.


Günter Rubik (grubik)
e-mail: grubik@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Do, 19. Oktober 2017|14:58 MEZ|Update vor 14 Std.


Hörbücher Magazin