AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 11.09.2010

Radiotipp Das Hörspiel: My Body in 9 Parts - Mein Körper in 9 Teilen

Das Hörspiel wird am Mittwoch, 15. September 2010 von 20.00 - 20.52 Uhr in NDR Kultur gesendet. Es wurde nach dem Prosatext von Raymond Federman erstellt. Übersetzung aus dem Amerikanischen und Hörspielbearbeitung: Gaby Hartel. Komposition: Urban Elsässer und Ludger Singer. Regie: Götz Naleppa (DLR Kultur 2008).

Seit den frühen 60er-Jahren zählt Raymond Federman zur US-amerikanischen Avantgarde.
Thema seiner Prosa ist die in immer neuen Varianten erzählte eigene Geschichte: die Rettung
des zwölf-jährigen französischen Juden vor den Nazis. Zu seinem 80sten Geburtstag am 15. Mai
2008 verfasste Federman seinen Prosatext „Bodyart“: In neun Teilen beschreibt er seinen Körper,
von den Haaren, über die Nase, die Zehen, das Sexualorgan, einen kaputten Backenzahn, die
Augen, die Hände, seine Narben. Die Stimme bekommt dabei ebenfalls den Status eines
eigenständigen Körperteils. „Ich rede also bin ich“ lautet die Federmansche Maxime. Ohne
Stimme keine Geschichte, sagt Federman: „When I speak, I am telling myself.“ Heraus kam eine
selbstironische, existentielle und vielstimmige Körperbiografie. Federman erfand sich als Performer in Zusammenarbeit mit den Musikern der Jazzband Art De Fakt und seinem deutschen alter Ego Martin Engler noch einmal neu. Die „Elemente Stimme, Sprache, Musikalität - fügen sich in dieser Hörperformance zu einer Einheit zusammen, die den Improvisationscharakter von Federmans Texten kongenial aufnimmt und unterstützt“, urteilte die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und kürte die Produktion zum „Hörspiel des Monats Mai 2008“. „My body in 9 parts“ wurde auch mit dem international renommierten „Prix Italia 2009“ ausgezeichnet.

Mit Raymond Federman und Martin Engler sowie der Jazzband Art De Fakt (Aram Schneider, Ludger Singer, Gitta Schäfer, Anja Kowalski, Urban Elsässer, Uwe Böttcher)

Raymond Federman, geboren am 15.05.1928 in Paris, lebte seit 1947 in den USA. Schriftsteller und Literaturwissenschaftler. Hörspiele u.a. „Die Stimme im Schrank“ (1990), „Betrifft: Sarahs Cousin“ (1992), „Der Pelz meiner Tante Rachel“ (1998), „Take it or leave it“ (1999). Am 6.10.2009 erlag Raymond Federman in Kalifornien in San Diego einem Krebsleiden.

Wann: Mittwoch, 15. September 2010, 20.00 - 20.52 Uhr, NDR Kultur

Quelle: NDR

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
Di, 27. Juni 2017|9:15 MEZ|Update vor 9 Std.


Hörbücher Magazin