AUDIOBOOKS Newsletter

Wöchentlich alle Hörbuch-News ins Postfach!


Newsletter abmelden




Monika Röth (monika), 02.09.2011

Thomas Hengelbrock, Benjamin Stein und Hans Traxler: das ARDRadiofestival vom 5. September bis 10. September

Mit einem opulent gestalteten Programm sorgen die Kulturradios im ARD Radiofestival wieder gemeinsam für wunderbare Sommerabende. Acht Wochen lang - täglich bis zum 10. September 2011 - sind von 20.05 Uhr bis 24.00 Uhr herausragende Produktionen zu hören: Konzerte und Opernübertragungen, Geschichten rund um bedeutende Künstler und renommierte Festivals, Gespräche und Lesungen, Jazz und Hörspiel. Hier die Höhepunkte der letzten Woche vom 5. September bis zum 10. September.

Konzert/Oper: täglich ab 20.05 Uhr
Am Freitag, 9. September, präsentiert sich live aus der Hamburger Laeiszhalle Thomas Hengelbrock als neuer Chefdirigent des NDR Sinfonieorchester. In Dolby Digital 5.1 werden ab 20.05 Uhr Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 3 "Eroica", George Gershwins "Cuban Overture" und von Cole Porter Höhepunkte aus dem Musical "Anything goes" zu hören sein. NDR Kultur überträgt schon ab 18.30 Uhr live auch den ersten Part des dreiteiligen Konzerts. Im Mittelpunkt des ersten Teils steht die Barockmusik. Am Sonnabend, 10. September, ist als Live-Übertragung der BBC aus der Royal Albert Hall in London die Last Night of the Proms 2011 zu hören - u. a. mit Lang Lang, Klavier, und Susan Bullock, Sopran.

Die Lesung: Montag bis Freitag, ab 22.30 Uhr
Exklusiv für das ARD Radiofestival geschriebene Erzählungen sind in dieser Woche zu hören. Benjamin Stein liest am Dienstag, 6. September, "Kolibri und Nymphe". Er schildert in seiner Erzählung den Einbruch des Unerklärlichen in den Alltag. Sein Ich-Erzähler stürzt aus der Gewissheit seines Lebenslaufes. Schon wähnt er sich ins Zwischenreich "Sheol" hinübergegangen, in der Rechenschaft abzulegen ist vor dem göttlichen Gericht. Alissa Walser, Jahrgang 1961, liest am Donnerstag, 8. September, "9.58 Uhr". Hier geht es um ein junges Mädchen, das versucht, sich durch Beobachten und im Kontakt mit einem etwas älteren Liebespärchen die Welt zu erklären.

Das Gespräch: Montag bis Freitag, ab 23.05 Uhr
Stéphane Hessel hat mit seiner Streitschrift "Empört Euch" die Welt bewegt. Wenige Wochen nach Erscheinen der Originalausgabe in Frankreich gingen die Menschen in Nordafrika auf die Straßen, nicht nur er sieht darin einen Zusammenhang, wie er am Montag, 5. September, im Gespräch erklärt. Der französische Diplomat war Widerstandskämpfer, hat das KZ Buchenwald überlebt und die Menschenrechtscharta der UN mit verfasst. "Zeichnen macht glücklich", sagt Hans Traxler, der am Dienstag, 6. September, zu Gast ist. Der inzwischen 82-jährige Karikaturist, Zeichner und Autor hat die Humorkultur der Bundesrepublik wesentlich beeinflusst. Traxler ist der Mann, ohne den es "Birne" Helmut Kohl nicht gegeben hätte. Er hat außerdem zwei Satire-Zeitschriften mitbegründet: "Pardon" und
"Titanic".

Jazz: Montag bis Freitag, 23.30 Uhr; Sonnabend im Anschluss an die Oper
Wie viele Legenden beginnt auch diese mit einem Irrtum - die Fabrik in Hamburg-Altona wurde 1971 nicht etwa als Konzertsaal gegründet, sondern als Zentrum kultureller Stadtteilarbeit. Musiker lieben die Fabrik: eine Art Kirchenschiff mit Galerie rundum im ersten Stock, das klingen kann wie ein Club oder wie eine Arena. Die ersten öffentlichen Konzerte der NDR Bigband 1974 und das hochkarätig besetzte New Jazz Festival seit 1976 machten hier den Jazz heimisch. In "Das Denkmal als Werkstatt" flicht Michael Laages am Donnerstag, 8. September, der Fabrik zum 40. einen Geburtstagskranz mit vor Ort eingespielter Musik von Albert Mangelsdorff und J. J. Johnson, der Mingus Dynasty und des Willem Breuker Kollektief.

Weitere Informationen unter www.ard-radiofestival.de

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at

Zurück

Wenn Sie einen Kommentar verfassen möchten, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Benutzernamen anmelden. Sollten Sie noch keinen Benutzernamen haben, führen Sie bitte zuerst die Registrierung durch.

Druckversion | Weiterleiten per E-Mail | bei Twitter posten

 


Suchen in der Datenbank

Features

Rubriken

Audiobook Finder

Was hören Sie am Liebsten?

Hörspiele
Gekürzte Lesungen
Ungekürzte Lesungen




... und wer druckt das AUDIOBOOKS Magazin? PRINTSHOP!
Zurück zur Startseite
Werbung
[Text onlySchriftart verkleinern Schriftart vergrößern Kontrast ändern Audiobooks @ WAP - Mobile Hörbuch-Information
Zurück zur Startseite
 
 
 
 
 
 
  Erweitert
So, 30. April 2017|22:31 MEZ|Update vor 22 Std.


Hörbücher Magazin