Endspurt: Wettbewerbsausschreibung des Leipziger Hörspielsommer e.V. läuft noch wenige Tage

Die Auswahlkommission des Hörspielsommer e.V. entscheidet darüber, welche Einsendungen in den Wettbewerb aufgenommen und auf dem Hörspielsommer (3. bis 12. Juli) präsentiert werden. Erstmalig in diesem Jahr gibt es einen eigenen Preis für das beste Kinder- und Jugendhörspiel, über den Gewinner entscheidet das Publikum vor Ort. Von einer Fachjury wird das beste Kurzhörspiel prämiert. Alle Hörspiele, die 10 Minuten nicht überschreiten, konkurrieren um diesen Preis. Zwei weitere Kategorien sind offen und werden von der Jury festgelegt. Hier können Autoren, Regisseure, Schnittmeister und Sprecher auf ihr Glück hoffen. Ein Thema gibt es bei diesem Wettbewerb nicht, die Hörspielmacher können ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Als Deutschlands größtes Hörspielfestival erfreut sich der Hörspielsommer großer Beliebtheit weit über Leipzigs Grenzen hinaus. Der alljährlich stattfindende Wettbewerb bietet jungen Hörspielmachern die Gelegenheit, ihre Stücke einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen und Kontakte innerhalb der freien Hörspielszene knüpfen.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular zum Wettbewerb 2009 sind im Internet unter www.hoerspielsommer.de zu finden.

Quelle: Hörspielsommer e.V.

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Copyright 2001-2007 AUDIOBOOKS Magazin
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.